$imgalt

Tipp: Kosten einer Bekämpfung steuerlich absetzen (§35a EstG)

Kostenlose und direkte Hilfe: 0800 1718176  oder mailen Sie uns

Schädlingsbekämpfungskosten steuerlich absetzen nach §35a EstG

Privatkunden haben seit 2009 die Möglichkeit, Arbeitskosten für Handwerkerleistungen im Rahmen des § 35 a EstG (Haushaltsnahe Dienstleistungen) steuerlich abzusetzen.

Haushaltsnahe Dienstleistungen

Laut Gesetz können bis zu 20% der Kosten aller Arten von Schädlingsbekämpfung und / oder Taubenabwehr, jedoch höchstens 1.200 Euro jährlich, steuerlich abgesetzt werden. Dies entspricht dem Arbeitslohn (keine Materialkosten) sowie den Fahrtkosten aus Rechnungen zur Schädlingsbekämpfung und / oder Taubenabwehr in Höhe von 6.000 Euro (§35a, Abs. 3 EstG).

Rentokil stellt Ihnen auf Wunsch eine Rechnung aus, die oben genannte Voraussetzungen erfüllt, d.h. Lohn- und Fahrtkosten werden separat ausgewiesen. Die Zahlung der Rechnung muss durch Banküberweisung erfolgen, da der Bankbeleg als Zahlungsnachweis gegenüber dem Finanzamt gilt. Barzahlungen dagegen werden durch die Finanzbehörden nicht akzeptiert.


Filialsuche


Auch in Ihrer Nähe

Suche


Ich suche nach...

Kontakt


Rufen Sie uns kostenfrei an

Privatpersonen: 0800 1718175
Unternehmen: 0800 1718176

oder nutzen Sie unser Kontaktformular

Login