Kakerlaken- und Schabenbekämpfung

Kakerlaken

Kostenlose und direkte Hilfe: 0800 1718175  oder mailen Sie uns

Kakerlaken & Schaben

Kakerlaken, im Volksmund auch gerne Schaben genannt, werden meist zu den ekelerregendsten Insektenarten gezählt. Aus gutem Grund: Sie greifen alles auf ihrem Weg an: Essen, Kleidung, Taschen. Sie suchen hauptsächlich in heißen und feuchten Orten Zuflucht. Kakerlaken können eine Vielzahl von Krankheiten auf den Menschen übertragen. Der Kot von Kakerlaken kann Asthma und Ekzeme verursachen. Kinder, Senioren sowie kranke Personen sind durch Schaben besonders gefährdet.

Als Kakerlake bzw. Küchenschabe bezeichnet man im Hausgebrauch eine Mehrzahl von Schabenarten aus der Familie der Blattidae. Schaben fühlen sich zu menschlichen Behausungen hingezogen und fallen auch unter die Vorratsschädlinge.

Kakerlaken-Befall entsteht nicht aufgrund mangelhafter Hygiene oder Sauberkeit, sondern Kakerlaken werden meist über Nahrungsmittelverpackungen, gebrauchte Küchengeräte oder mit dem Urlaubsgepäck in das Haus eingeschleppt.

Die Lebensbedingungen sind für eine Schabe in Häusern und Wohnungen nahezu ideal: Zentralheizungen sorgen für Wohlfühltemperaturen oberhalb von 20 Grad Celsius. Küchenabfälle, Nahrungsmittelreste und Wasser in der Küche bescheren den Kakerlaken geradezu paradiesische Zustände.

Informationen über die Preise für die Bekämpfung von Kakerlaken durch Rentokil und über unsere Entwesungs-Dienstleistungen können Sie kostenlos, schnell und unverbindlich unter der Rufnummer 0800 1718175 erfahren. Alternativ können Sie auch dieses Online-Formular ausfüllen, und wir beantworten gerne alle Ihre Fragen rund um den Schabenbefall.

Probleme mit Kakerlaken?

Erfahren Sie mehr über die Lebensweise von Kakerlaken, um bei einem Befall richtig handeln zu können. Die selbstständige Bekämpfung erfordert gute Kenntnise des Schädlings und der zu verwendenden Produkte. Wenn das Problem weiterhin besteht, lassen Sie sich bitte kostenlos telefonisch beraten oder machen Sie einen Termin mit einem unserer Experten aus: Er gibt Ihnen Ratschläge und hilft Ihnen, die Kakerlaken zu beseitigen.

Bei Kakerlaken gilt: Handeln Sie schnell!

Das Tückische: Kakerlaken sind genauso wie Bettwanzen Meister des Versteckspiels und verbergen sich in allen denkbaren Spalten, Ritzen und Fugen, bevorzugt hinter Küchenzeilen sowie Kühlschränken und anderen Elektrogeräten. Die Folgen eines Schaben-Befalles sind oft fatal: Unentdeckt vermehren sich Kakerlaken in rasender Geschwindigkeit und befallen angrenzende Räume und benachbarte Wohnungen durch Rohrleitungs- und Kabelschächte. Spätestens jetzt ist eine schnelle, professionelle Kakerlakenbekämpfung gefragt.

Schützen Sie Ihr Unternehmen vor Kakerlakenbefall

Gerade für lebensmittelverarbeitende Unternehmen, Restaurants, Gastronomie-Betriebe oder Wellness-Anlagen stellen Kakerlaken ein großes Problem dar. Hier finden sie optimale Lebensbedingungen vor. Und für ihre Bekämpfung ist Eile geboten.

Häufig gestellte Fragen zu Kakerlaken


  • Wie erkenne ich Kakerlaken?

    Ein Schabenproblem kann u.a. durch folgende Anzeichen festgestellt werden:

    • Kakerlakenkot
    • Ungewöhnlicher und intensiver Geruch — verursacht durch Ausscheidungen
    • Schmierflecken
    • Häutungsreste
    • Eipakete von Schaben — die sogenannten Ootheken
    • Schäden durch Schaben wie z.B. angeknabberte Verpackungen
    • Tatsächliche Sichtungen von lebenden oder toten Kakerlaken oder ihren Körperteilen in Küchen, Waschküchen, Abflüssen, Dachhohlräumen oder feuchten Kellern

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite über Anzeichen eines Kakerlakenbefalls.


  • Wo finde ich Kakerlaken?

    Einige Schabenarten bevorzugen wärmere, feuchte Bereiche, während andere kühlere Bedingungen präferieren. In folgenden Bereichen in einem Gebäude können sie gefunden werden:

    • Küche: Schränke, versteckte Bereiche unter Waschbecken, hinter Haushaltsgeräten wie Geschirrspülmaschinen, in Küchengeräten
    • Badezimmer: Hinter Schränken, um Rohrleitungen herum, in Abflussrohren und an schwer zugänglichen/versteckten dunklen Orten
    • Waschräume: In Schränken unter Waschbecken, um die Sanitäranlagen herum, in versteckten Räumen in Waschmaschinen und Trocknern
    • Keller: In Rissen und Spalten in Wänden und Böden, unter Dielen, in Kartons/Kisten und Stapeln aus Papiermaterial
    • Abflüsse: in Abflüssen, wo Schaben durch beschädigte Dichtungen oder Rohre und Lücken um die Rohre herum eindringen könnten
    • Außenbereich: Unter dem Bodenbelag, in ungestörten Bereichen in Nebengebäuden, in Mülldeponien

    Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite über Anzeichen von Schabenbefall.


  • Welche Schaben sind in Deutschland verbreitet?

    Unter den vielen Schabenarten, die größtenteils harmlos sind, gibt es nur einige Arten, die wirklich lästig und ggf. gefährlich sein könnten. Die am meisten verbreiteten Kakerlakenarten sind wie folgt:

    Mehr Informationen finden Sie auf der Kakerlakenarten-Seite in unserem Schädlingslexikon.


  • Können Kakerlaken fliegen?

    Die meisten Kakerlaken haben Flügel, aber nicht alle fliegen. Einige neigen dazu, über kurze Strecken zu gleiten, anstatt zu fliegen:

    • Orientalische und Deutsche Schaben fliegen nicht
    • Erwachsene Amerikanische Schaben gleiten über kurze Strecken
    • Braunband- sowie Australische Schaben fliegen

  • Wie kann ich Kakerlaken vorbeugen?

    Kakerlaken werden von Lebensmitteln, Wasser und Nistmöglichkeiten in Häusern und Geschäften angezogen. Daher ist der wirksamste Weg, Schaben vorzubeugen, ihnen den Zugang zu diesen zu verhindern:

    • Beseitigen Sie Nahrungsmittelquellen:  Räumen Sie Flüssigkeiten sowie frei herumstehende Lebensmittel weg, entsorgen Sie Müll, der Speisereste enthält; entleeren Sie regelmäßig Ihre Mülleimer
    • Putzen Sie regelmäßig: Entfernen Sie Spuren von Nahrungsmitteln und Flüssigkeiten von Arbeitsflächen, Fußböden, Wänden, Geräten in der Küche und Orten, an denen Lebensmittel gelagert oder verzehrt werden
    • Halten Sie Ordnung in Ihrem Haus: Verstauen Sie Ihre Sachen und lassen Sie es nicht zu, dass sich z.B. Kartons oder Zeitungen übermäßig stapeln, um die Versteckmöglichkeiten für Kakerlaken zu reduzieren
    • Instandhaltung: Die allgemeine Instandhaltung des Gebäudes hilft dabei, zu verhindern, dass Schaben eindringen, und lässt ihnen keine Versteckmöglichkeiten

    Mehr Tipps und Empfehlungen finden Sie auf unserer Seite über die Kakerlakenvorbeugung.


  • Wie kann ich Kakerlaken loswerden?

    Es gibt eine Reihe von Mitteln, die in Geschäften erworben werden und bei leichtem Befall helfen können.

    Professionelle Behandlung ist allerdings die effektivste Methode, um einen Schabenbefall in Ihrem Haushalt oder in Ihrem Unternehmen zu beseitigen, insbesondere in Lebensmittelunternehmen und im Gesundheitswesen, wo die Einhaltung von Hygienestandards gesetzlich vorgeschrieben ist.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Schaben loswerden.


  • Was kann man gegen Kakerlaken tun?

    Unsere Schädlingsbekämpfungsexperten verfügen über eine Reihe wirksamer Behandlungsmethoden gegen Kakerlakenbefall und sind darin geschult, alle Schabenbrutplätze und die Ursachen für den Befall ausfindig zu machen. Wir können auch detaillierte Empfehlungen geben, um zu verhindern, dass es erneut zu einem Befall kommt.

    Professionelle Behandlungen umfassen eine breitere Palette an Insektizid-Sprays und -Pulvern sowie Schabenköder und Begasung, die alle Lebensstadien der Schabe (Ei bis erwachsenes Tier) töten und frei von Pestiziden sind.

    Erfahren Sie mehr darüber, wie Sie Schaben loswerden.


  • Welche Mittel gegen Kakerlaken gibt es?

    Als professionelles Schädlingsbekämpfungsunternehmen verfügen wir über ein breites Sortiment an hochwirksamen Insektiziden und Insektenbekämpfungsmitteln, die wirksame Lösungen für einen Schabenbefall bieten. Dazu gehören:

    • Insektizid-Sprays
    • Insektizid-Pulver
    • Klebefallen
    • Insektizid-Köder
    • Begasungverfahren

    Wenn Sie weitere Empfehlungen zur Beseitigung von Schaben wünschen, kontaktieren Sie uns.


  • Beißen Kakerlaken Menschen?

    Die kurze Antwort lautet: Ja, sie können auch Menschen beißen, tun dies aber sehr selten. Die verbreiteten Schabenarten sind Allesfresser, d.h. sie essen fast alles mit organischer Substanz. Dazu gehören Obst, Gemüse, Fleisch von toten Tieren und eigenen Artgenossen, Fäkalien jeglicher Herkunft, Karton, Papier, Klebstoff und Leder.

    Wenn eine Kakerlake Leder essen kann, kann sie auch durch die menschliche Haut beißen. Forscher der Cambridge University, der Friedrich-Schiller-Universität Jena und der Universität Stuttgart haben 2015 die Bisskraft einer amerikanischen Schabe gemessen und festgestellt, dass ihr Biss für ihre Größe stark war. Die Kraft war mit der von fleischfressenden Käfern vergleichbar und lag bei etwa 50 Newton/cm².

    Kakerlaken versuchen nicht aktiv Menschen zu beißen, wie blutsaugende Mücken, Bettwanzen und Flöhe. Sie flüchten wahrscheinlicher vor jeder Begegnung mit einem viel größeren Lebewesen wie dem Menschen, um Verletzungen zu vermeiden. Sie sind jedoch opportunistische Esser, und es gibt einige wenige Fälle, in denen sie schlafende Menschen gebissen haben. Dies ist jedoch nur bei starkem Befall wahrscheinlich.

Kakerlaken bekämpfen durch Rentokil

Wir sind Experten in der Schädlingsbekämpfung. Dank unserer Produkte versichern wir Ihnen eine schnelle und effektive Lösung Ihres Kakerlakenproblems, ohne Risiko für die Gesundheit Ihrer Familie und Ihrer Haustiere. 

Wir garantieren Ihnen höchste Sicherheit, eine schnelle Behandlung und eine unvergleichbare Servicequalität. 

Wir verpflichten uns dazu, diskret zu handeln und Ihren Tagesablauf nicht zu stören, ohne an Effektivität zu verlieren. Rentokil ist ein zertifiziertes Unternehmen, was die Qualität unserer Services und Produkte widerspiegelt.

Sobald Sie die Anwesenheit von Kakerlaken vermuten oder ihre Präsenz in Ihrem Haus beobachten, zögern Sie nicht: Rufen Sie uns direkt und kostenfrei unter 0800 1718175 an oder kontaktieren Sie uns online. Es gilt die Anzeichen eines Schabenbefalls schnellstmöglich zu erkennen, um sich auf alle Eventualitäten vorzubereiten.

Schaben- / Kakerlakenarten erkennen

Servicegarantie

Die Anwesenheit von Kakerlaken muss nicht unbedingt ein Zeichen für mangelnde Hygiene sein. Dieses Insekt neigt dazu, sich hinter Möbeln, in Lebensmittelverpackungen oder sogar im Reisegepäck zu verstecken. Kakerlaken sind ständig auf der Suche nach Feuchtigkeit und flüchten vor Licht. 

Kakerlaken nisten sich leicht in Abflussrohren ein, ihr Lieblingsort im Haus ist allerdings die Küche, wo sich Lebensmittelabfälle auftürmen. Die Umgebungstemperatur einer Wohnung und eines Hauses macht diesen Ort zum perfekten Nistplatz für diese Schädlinge.

Die Kakerlaken-Bekämpfung, die wir Ihnen anbieten, ist absolut effektiv. Wir stellen Ihnen unser Fachwissen und unser Know-how zur Verfügung, um zu verhindern, dass die Schaben sich wieder für Ihr Haus oder Ihre Wohnung entscheiden. 

Wir verwenden Produkte, die für jede Schädlingsart spezifisch sind. Wir greifen je nach Gebäude und je nach Fall unterschiedlich ein, um für mehr Effizienz zu sorgen. Unsere Experten arbeiten mit Entomologen und Biologen vor Ort, um die Schädlinge langfristig fernzuhalten.

Vertraulich, kompetent und schnell

Verlassen Sie sich auf ein Team von Experten, die jederzeit bereit sind, Ihre Fragen zu beantworten und Ihnen eine unvergleichbare Arbeitsqualität zu bieten, während sie Ihre Privatsphäre respektieren und Ihre Sicherheit gewährleisten. Wir sind bestrebt, Sie in jeder Hinsicht zufrieden zu stellen. Schnelligkeit, Effizienz und Sicherheit sind unsere Schlagworte. 

Rentokil, seit über 50 Jahren in der Schädlingsbekämpfung tätig, unterstützt Sie in kürzester Zeit bei Küchenschaben in Ihrem Haus. Nur eine professionelle Behandlung, wie die von uns vorgeschlagene, garantiert die vollständige und endgültige Beseitigung dieses Schädlings.

Wie können wir helfen?

Auch in Ihrer Nähe:

PLZ eingeben

Privatpersonen

(0 ct./ min.)
0800 1718175

Unternehmen

(0 ct./ min.)
0800 1718176