Markteinführung: Lumnia - Mit voller Power gegen Fliegen

Mit voller Power gegen Fliegen
Rentokil führt einzigartiges Fanggerät ein


Köln, 20. Juni 2017 – Rentokil, der weltweit führende Spezialist für Schädlingsprävention und -bekämpfung, hat eine neue LED-Technologie zum Schutz vor Fliegen und anderen Fluginsekten entwickelt. Die leistungsstarken Leuchtdioden erzeugen UV-A-Licht, das sich durch eine besonders hohe Fangeffizienz auszeichnet.

Weiterer Vorteil: Die LEDs verbrauchen sehr viel weniger Strom als herkömmliche Geräte.  Verbaut sind sie in den neuen LUMNIA-Geräten von Rentokil. Mit der patentierten Rentokil-Lösung können Unternehmen aus besonders hygienesensiblen Branchen die Risiken der Gesundheitsgefährdung durch Fliegen und andere Flugin¬sekten deutlich minimieren.  

Es summt und brummt, fliegt und krabbelt. Jeder kennt das, wenn Fliegen nerven. Doch damit nicht genug. Die lästigen Insekten können auch Krank-heiten übertragen und so die Gesundheit von Kunden und Mitarbeitern gefähr-den. Besonders für Unternehmen aus Bereichen wie Lebensmittelverarbei¬tung, Lebensmitteleinzel¬handel und Pharma, in denen Hygiene höchste Priori¬tät hat, stellt dies ein erhebliches Risiko dar. So kann die Verbreitung von Krank¬heiten durch Fliegen und Co. zu Produktionsausfall und erheblichem Image¬schaden führen. Rentokil hat in wissenschaftlichen Studien nachge¬wiesen, dass LED-Technologie in Kombination mit UV-Licht Fliegen am effi¬zientesten zu einer Fliegenfalle lockt. Mit diesem Wissen haben die Schäd¬lingsspezialisten in ihren Fliegenfanggeräten erstmals eine UV-A-Licht erzeu¬gende Technik verbaut, wodurch sich der Wirkungsradius der Lichtfallen um bis zu 40 Prozent vergrößert. Die leistungsstarken LED-Röhren haben eine besonders große Anziehungskraft auf Fliegen und erhöhen die Fangquote im Vergleich zu herkömmlichen Geräten nachweislich deutlich. Wie bei allen Fliegenfanggeräten von Rentokil kommt auch bei den neuen LUMNIA-Geräten eine hygienische Einkapselungstechnik zum Einsatz, wodurch eine Verun-reinigung der Umgebung durch herabfallende Insekten(-teile) vermieden wird. Das System ermöglicht darüber hinaus eine umfangreiche Protokol¬lierung mit Identifikation und Auszählung der gefangenen Fluginsekten.

Die weltweit patentierte Technologie reduziert zudem die Energiekosten bei einer dreijährigen Betriebszeit um bis zu 60 Prozent im Vergleich zu her-kömmlichen Geräten. Hier schlägt zum einen die stromsparende LED-Technik zu Buche, zum anderen verfügen die neuen LUMNIA-Geräte über unter-schiedliche Beleuchtungseinstellungen, die den spezifischen Anforderungen eines Kundenstandortes gerecht werden. So passt sich die Lichtstärke auto-matisch an das Umgebungslicht an, und das Gerät kann nach Tageszeit so¬wie saisonalen und örtlichen Befallsstärken getaktet werden, was den Ener-gieverbrauch ebenfalls reduziert. Weiterer Vorteil: Mit drei Jahren haben die LED-¬Leuchten eine deutlich längere Lebensdauer als die Leuchtmittel in herkömmlichen Fliegenfanggeräten.

Die einzigartige Fliegenfanglösung von Rentokil wird von einem Service-techniker installiert und gewartet. Sie ist einfach zu bedienen und lässt sich dank eines Gleitschienensystems modular erweitern, um die Fangkapazität zu erhöhen. Das System hat drei Energiestufen, arbeitet absolut geruchsfrei und erfüllt sämtliche rechtlichen Anforderungen der Lebensmittelhygiene und HACCP.

 

Über Rentokil Schädlingsbekämpfung

Die Rentokil Initial GmbH ist mit einem Marktanteil von 14 Prozent bundesweit eines der größten Schädlingsbekämpfungsunternehmen. Mehr als 16.000 Kunden vertrauen allein in Deutschland auf den Service der Schädlingsexperten. Neben privaten Haushalten zählen hierzu auch Gewerbetreibende und Unternehmen aus den besonders Hygiene-sensiblen Bereichen Pharma, Medizin, Hotelwesen und Nahrungsmittel.


Wie können wir helfen?

Auch in Ihrer Nähe

PLZ eingeben

Privatpersonen

(0 ct./ min.)
0800 1718175

Unternehmen

(0 ct./ min.)
0800 1718176