Marktneuheit Schadnagersystem Pest Connect

Die Rentokil Schädlingsbekämpfung führt mit „Pest Connect“ ein Hightech-System zur Überwachung von und zum Schutz vor Mäusen in den deutschen Markt ein. Der Weltmarktführer im Bereich der Schädlingsbekämpfung baut damit sein Angebot im Bereich der professionellen Schadnagersysteme weiter aus. Pest Connect kombiniert die giftfreie Akutbekämpfung mit einem elektronischen Monitoring und vollautomatischen Meldeservice und bietet seinen Kunden damit einen bislang unerreichten hygienischen Höchststandard.

Vorteile von Pest Connect

  • Vorbeugen - Pest Connect verhindert die Zuwanderung von Schadnagern in Produktionsbereiche und stellt eine Früherkennung sicher.

  • Alarmieren - Bei Befall alarmieren die Pest-Connect-Fallen automatisch den zuständigen Servicetechniker von Rentokil.

  • Absichern - Das System bietet auditkonformen Schutz ohne Gesundheitsrisiko.

Mit Pest Connect sind Bekämpfungsmaßnahmen nur noch bei akutem Befall notwendig und erfolgen dank der lückenlosen 24-Stunden-Überwachung zeitnah, intelligent und zielgerichtet. Kunden erhalten mit Pest Connect Echtzeit-Daten und vollständige Audit-Protokolle nach HACCP-Standards, den Richtlinien für Lebensmittelsicherheit und dem EU-GMP-Leitfaden. Das System bildet dank seiner Anbindung an das Rentokil-eigene Schädlingsmanagement-Programm („PestNetOnline“) sämtliche Anforderungen an die professionelle Dokumentation ab.

So funktioniert Pest Connect

Pest Connect arbeitet mit einer giftfreien Detektion und ist damit auch in sensiblen Produktionsbereichen bedenkenlos einsetzbar. Dringt eine Maus in die Pest-Connect-Box ein, wird dies von Infrarot-Sensoren registriert und die Falle schnappt zu. Eine exakt bemessene Menge Kohlendioxid wird freigesetzt und schläfert den Nager schnell und schmerzlos ein. Eine Bekämpfungsmethode, die tierschutzgerecht ist und keine Belastung für die Umwelt durch Toxine oder den Kadaver darstellt. Rentokil ist das einzige Unternehmen, das für den Einsatz von Kohlendioxid als Rodentizid in Europa registriert ist.

Das Hightech-Schadnagersystem vernetzt beliebig viele Köderstationen mit einem Kontrollpanel, das sämtliche Daten an den Rentokil-Server übermittelt. Damit wird der unmittelbare Status jedes einzelnen Kontrollpunktes im System erfasst. Kunden können jederzeit auf diese Daten zugreifen. Der Standort wird damit rund um die Uhr überwacht, ein Befall von Schadnagern kann frühzeitig erkannt und eine mögliche Etablierung unterbunden und bekämpft werden.

Konform mit gängigen Audit- und Zertifikatsnormen

Pest Connect wird insbesondere in der Pharma- und Lebensmittelindustrie zum Einsatz kommen. In diesen Branchen steigen EU-weit die gesetzlichen Hygieneanforderungen und die nationalen Zertifizierungs- und Auditierungsanforderungen. Pest Connect gilt auf dem Markt als die verlässlichste und technisch ausgereifteste Lösung, die derzeit erhältlich ist.

Über Rentokil Schädlingsbekämpfung

Die Rentokil Initial GmbH ist mit einem Marktanteil von 14 Prozent bundesweit eines der größten Schädlingsbekämpfungsunternehmen. Mehr als 16.000 Kunden vertrauen allein in Deutschland auf den Service der Schädlingsexperten. Neben privaten Haushalten zählen hierzu auch Gewerbetreibende und Unternehmen aus den besonders Hygiene-sensiblen Bereichen Pharma, Medizin, Hotelwesen und Nahrungsmittel.

Über Rentokil Initial

Rentokil Initial ist eines der größten Service-Unternehmen der Welt und unterhält Standorte in Europa, Nordamerika, Asien-Pazifik und Afrika. Der in England gegründete Konzern, dessen Wurzeln bis ins Jahr 1903 zurückreichen, beschäftigt weltweit rund 66.000 Mitarbeiter in 56 Ländern.


Wie können wir helfen?

Auch in Ihrer Nähe

PLZ eingeben

Privatpersonen

0800 1718175

Unternehmen

0800 1718176