Kakerlaken- und Schabenbekämpfung

Kakerlaken

Kostenlose und direkte Hilfe: 0800 1718176  oder mailen Sie uns

Professionelle Schabenbekämpfung für Unternehmen

Bei einem Befall mit Schaben sollte grundsätzlich eine professionelle Schabenbekämpfung in Anspruch genommen werden. Den Rentokil Schädlingsexperten stehen nicht nur die modernsten Präparate und Verfahren zur Verfügung. Unsere Fachleute kennen die Biologie und Lebensweise von Schaben genau und stimmen die Bekämpfung exakt auf die Sensibilität und räumlichen Gegebenheiten in Ihrem Betrieb ab. Jede Schabenart erfordert unterschiedliche Strategien zur Bekämpfung.

Überlassen Sie Schabenbekämpfung dem Profi

Im Internet sind eine Reihe von Selbstanwendungsprodukten erhältlich. So dient jedoch z.B. eine Schabenfalle ausschließlich dem Zweck, einen Befallsherd zu lokalisieren. Eine Bekämpfung findet durch eine Schabenfalle nicht statt. Auch eine Bekämpfung mit Schabengel gehört nicht in Laienhand, da bei unsachgemäßer Ausbringung die Anwendung wirkungslos verpufft und allenfalls kurzfristigen Erfolg bringt. Der Einsatz von Insektiziden birgt nicht nur Gesundheitsgefahren, sondern kann bei Schaben zu Resistenzen führen und diese in bislang nicht befallene Gebäudebereiche verdrängen. Aufgrund der hohen Vermehrungsrate von Schaben besteht so die Gefahr einer epidemieartigen Befallsausbreitung. Dies kostet nicht nur wertvolle Zeit, sondern letztlich erhöht sich der Kostenaufwand der Schabenbekämpfung.

Was ist vor einer Schabenbekämpfung zu tun?

Bevor eine Schabenbekämpfung in Ihrem Objekt durchgeführt wird, ist es wichtig, einige Tipps zu beachten:

  • Entfernen Sie Lebensmittelreste und organische Reste z.B. unterhalb der in Küchen befindlichen Herdgruppen, Kühlschränke und Regalen.

  • Alle Bereiche sollten vor der Durchführung einer Schabenbekämpfung sorgfältig gesäubert und entstaubt werden.

  • Auf allen potenziellen Behandlungsflächen dürfen keine offenen Lebensmittel stehen. Diese sollten entfernt oder abgedeckt werden.

  • Bei diagnostiziertem Schabenbefall sollten lebende und tote Schaben, Kot- und Schmierspuren, Eipakete und Häutungsreste vor der Schabenbekämpfung mit einem Staubsauger mit Aufsatzdüse entfernt werden. Die versendeten Beutel sollten danach entfernt werden.

  • Beseitigung oder Blockade von Schlupfwinkeln.

Ablauf der Rentokil-Schabenbekämpfung

Rentokil bietet Ihnen eine fachgerechte Schabenbekämpfung. Dabei stimmen unsere erfahrenen Experten alle Maßnahmen bedarfsgerecht auf die jeweilige Schabenart, den Befallsumfang, die Räumlichkeiten und die Sensibilität des Einsatzbereiches in Ihrem Betrieb ab. Unser ganzheitliches Konzept zur Schabenabwehr umfasst mehrere Bausteine:

  • 1. Prophylaxe und Hygiene - Unsere Kunden erhalten eine umfassende Beratung zur Vorbeugung eines Schabenbefalls, denn die beste Schabenbekämpfung setzt bereits bei der Prophylaxe an. Dazu gehören wertvolle Tipps zur Lebensmittelhygiene und wichtige Verhaltenshinweise, um das Risiko, Opfer von Schaben zu werden, zu reduzieren.

  • 2. Inspektionen durch Rentokil - Rentokil setzt eine ganze Reihe professioneller Nachweissysteme zur Identifikation von Schaben ein. Auf diese Weise stellen wir das Ausmaß und die Schwerpunkte des Befalls fest. Dazu gehören z.B. Schabendetektoren bzw. Schabenfallen. Eine solche Schabenfalle gibt Auskunft über die Befallsmenge, -art und den exakten Befallsort innerhalb eines bestimmten Betrachtungszeitraums. Unsere Experten platzieren jede Schabenfalle zielgerichtet in der Nähe typischer Schlupfwinkel. Daneben werden in bestimmten Einsatzbereichen künstliche Schabenverstecke eingerichtet oder auch sog. Austreibemittel eingesetzt. Auf diese Weise lassen sich Schaben unmittelbar aus ihren Niststätten treiben.

  • 3. Schabenbekämpfung - Rentokil bietet seinen Kunden ein breite Palette professioneller Verfahren zur Schabenbekämpfung für praktisch jeden denkbaren Einsatzort:

    1. Schabengel-Verfahren: Dieses Fraßköderverfahren eignet sich vor allem für sensible Einsatzbereiche. Dabei werden Portionen von Schabengel an exakt definierten Stellen in der Nähe von Schabenverstecken ausgebracht.
    2. Sprühverfahren als Standardverfahren zur Schabenbekämpfung in Küchen-, Keller- und Lagerbereichen.
    3. Stäubepulververfahren als Spezialverfahren zur Bekämpfung von Schaben in Hohlräumen, Hängedecken, Versorgungsschächten etc.
    4. Lackverfahren, um Schaben in Naßbereichen zu bekämpfen.
    5. Microsafe-Verfahren: Zur Schabenbekämpfung bei sehr starkem Befall in großen Räumen wie z.B. Produktionshallen und Maschinenbereichen werden die Behandlungsareale mit einem hoch wirksamen Kontaktinsektizid abgegrenzt. Danach erfolgt eine Vernebelung mittels ULV-Areolsolgeräten. Durch das tief in die Verstecke eingeblasenen Präparat werden die Schaben herausgetrieben und laufen über die Kontaktinsektizid-Barrieren, um schließlich abzusterben.

  • 4. Erfolgskontrolle - Basis der Bekämpfung von Schaben durch Rentokil ist eine ständige Erfolgskontrolle. Zu diesem Zweck erfolgt eine fortlaufende Überprüfung der Nachweissysteme wie z.B. Schabenfalle sowie Sichtkontrolle auf anhaltende Befallsanzeichen wie z.B. lebende oder tote Schaben, Kotspuren und Häutungsreste.

Rentokil bietet Ihnen einen Bereitschaftsdienst, der zielgerichtet gegen Schaben vorgeht, sich aber auch mit anderen Schädlingsproblemen in Ihrem Betrieb befasst. Als Branchenexperten kennen wir Ihre Anforderungen genau. Das garantiert Ihnen, Ihren Kunden und Mitarbeitern größtmöglichen Schutz und Sicherheit vor Schädlingen.

Für weitere Informationen oder um einen Termin mit einem unserer kompetenten Schädlingsexperten zu vereinbaren, rufen Sie uns bitte an: 0800 1718176.


Wie können wir helfen?

Auch in Ihrer Nähe

PLZ eingeben

Privatpersonen

0800 1718175

Unternehmen

0800 1718176